E-Bike-Tests

Die besten elektrischen City-Bikes aus fünf Tests im Jahr 2021: mit Links zu den Original-Artikeln u.a. von c't, CHIP und ElektroRad und Links zu den bestbewerteten E-Bikes für den Stadtverkehr.

E-Bike [Pixabay #5431001]

Amazing Lists hat Folgendes nicht:  Cookie-Banner, User-Tracking, lange Ladezeiten, Werbe-Popups... Diese Website will nicht nerven und verdient ihr Geld ausschließlich mit gut sortierten Links zu Amazon: Bei allen Produktlinks handelt es sich um Werbung.


E-Bike-Tests 2021

E-Bike-Absatz [Statista]E-Bikes gehen steil: In Deutschland waren im Jahr 2020 bereits 2 von 5 Millionen verkauften Fahrrädern E-Bikes. Das liegt vor allem an immer besserer Technik, sei es bei Akku-Kapazitäten, Drehmomenten, der Qualität diverser Fahrradkomponenten oder bei smarten Funktionen wie Diebstahlschutz oder Sturzerkennungen.

An die Tausend E-Bike-Modelle gibt es mittlerweile. Welche davon sich am meisten lohnen, versuchen auch in 2021 wieder zahlreiche Technikredaktionen zu bewerten. Hier eine Sammlung aktueller Tests mit Links zu den (teils kostenpflichtigen) Original-Artikeln – und die jeweils bestbewerteten E-Bikes für die City mit direktem Link in ihren Hersteller-Shop.

c't 18/2021

Als größtes Computertechnik-Magazin Europas testet die c't sehr zuverlässig. Sie benennt dabei niemals eindeutige Testsieger, sondern überlässt die persönliche Wahl dem Leser. In Ausgabe 18 (August 2021) traf die Redaktion eine Auswahl von fünf E-Citybikes im oberen Preissegment, die hinsichtlich typischer Anforderungen führend sind:

  • Ampler Curt
    Herren-E-Bike mit 28 Zoll und 10-fach-Kettenschaltung; ca. 2.900 Euro.
  • Angell
    City-E-Bike mit 28 Zoll mit vielen Sicherheits-Features; ca. 2.900 Euro.
  • Canyon Precede:On CF 9
    City-E-Bike in drei Rahmengrößen mit Luxus-Ausstattung; ca. 5.000 Euro.
  • Cowboy 3
    High-Tech-E-Bike mit 28 Zoll und guter Leistung pro Preis: ca. 2.000 Euro.
  • VanMoof S3
    Herren-E-Bike mit 28 Zoll und elektronischer Schaltung; ca. 2.200 Euro.

ebikeers.de

Die Website ebikeers.de hat fünf aktuelle City-E-Bikes als Kaufempfehlung ausgewählt und bewertet:

  1. Kalkhoff Image 3.B Advance  ► bei Amazon
    City-E-Bike mit wählbarer Rahmengröße und -form; ab ca. 3.000 Euro.
  2. KTM Macina City 610 Belt
    City-E-Bike mit 28 Zoll und Tiefeinstieg; ca. 3.700 Euro.
  3. Diamant Opal Esprit+
    City-E-Bike mit 28 Zoll und zwei Rahmenformen; ca. 4.200 Euro.
  4. Kalkhoff Agattu Advance  ► bei Amazon
    City-E-Bike mit wählbarer Rahmengröße und -form; ca. 2.900 Euro.
  5. Flyer Gotour6 Intuvia 2021
    Touren-E-Bike mit 28 Zoll und zwei Rahmenformen; ca. 3.400 Euro.

CHIP / EFAHRER.com

Das Mobilitätsportal EFAHRER.com wird von CHIP.de und FOCUS ONLINE betrieben und testet unter anderem auch E-Bikes. Im August 2021 wurden acht aktuelle E-Bikes empfohlen – darunter vier city-taugliche Modelle:

Radfahren.de / ElektroRad 2/2021

Die Zeitschrift ElektroRad besitzt im Jahr 2021 ein Test-Sammelwerk mit 162 E-Bikes in den Kategorien City/Urban, Trekking und Sport. Folgende "Kauftipps" gibt sie dabei für die Kategorien City- und Urbanbikes:

Testberichte.de

Die Website Testberichte.de verrechnet Testergebnisse und Meinungen aus zahlreichen Quellen zu Gesamtnoten – und bewertet so eine beeindruckende Zahl von 416 E-Bikes für die City. Die besten fünf mit Stand von Oktober 2021:

  1. Chrisson E-Gent mit Nabenschaltung  ► bei Amazon
    City-E-Bike für Herren mit 28 Zoll; ca. 1.100 Euro.
  2. Chrisson E-Lady mit Nabenschaltung  ► bei Amazon
    City-E-Bike für Damen mit 28 Zoll; ca. 1.000 Euro.
  3. Diamant Opal Esprit+
    City-E-Bike mit 28 Zoll und zwei Rahmenformen; ca. 4.200 Euro.
  4. Chrisson E-Gent mit Kettenschaltung  ► bei Amazon
    City-E-Bike für Herren mit 28 Zoll; ca. 1.000 Euro.
  5. R Raymon Cityray E 3.0 (Modell 2021)
    City-E-Bike mit 28 Zoll und Technik von Yamaha; ca. 2.700 Euro.

Beste E-Bikes bei Amazon

In Zeiten von Lieferengpässen, die auch Fahrräder und den Fahrrad-Fachhandel betreffen, wird Amazon auch für E-Bikes besonders interessant: Die angegebenen Lieferzeiten sind meistens zuverlässig.

Folgende E-Bikes sind bei Amazon erhältlich und haben dort von allen E-Bikes die besten Bewertungen (Stand: Oktober 2021). Berücksichtigt sind City- oder Trekking-Bikes mit mindestens 15 Rezensionen. Nicht aufgeführt sind elektrisch angetriebene Sportbikes, Mountainbikes und Klappräder.

Platz 1:   VecoCraft Trekkingrad Athena

⭐⭐⭐⭐⭐   (4,6 Sterne aus 33 Bewertungen)

E-Bike von VecoCraft
Unisex-E-Bike mit 28 Zoll; abnehmbarer Akku mit 13 Ah; vormontiert bis auf Pedale, Vorderrad und Lenker; ca. 1.200 Euro.

 

Platz 2:   Moma Bikes Citybike

⭐⭐⭐⭐⭐   (4,5 Sterne aus 34 Bewertungen)

E-Bike von Moma Bikes
26-Zoll-Fahrrad mit niedrigem Einstieg; 7 Gänge, Akku (ohne Angaben) zwischen Rahmen und Hinterrad; unter 600 Euro.

 

Platz 3:   Telefunken Damenrad RC840

⭐⭐⭐⭐⭐   (4,5 Sterne aus 18 Bewertungen)

E-Bike von TELEFUNKEN
28-Zoll-Damenrad "RC840 Multitalent" mit 7-Gang-Nabenschaltung, Akku mit 10,4 Ah unter dem Sitz; ca. 1.000 Euro.

 

Platz 4:   Vivi Damen-Citybike

⭐⭐⭐⭐   (4,4 Sterne aus 40 Bewertungen)

E-Bike von VIVI
26-Zoll-Damenrad mit 7 Gängen; abnehmbarer Akku mit (nur) 8 Ah unter dem Sitz; unter 800 Euro.

 

Platz 5:   Urbanbiker Sidney

⭐⭐⭐⭐   (4,3 Sterne aus 30 Bewertungen)

E-Bike von Urbanbiker
Unisex-E-Bike mit 28 Zoll und niedrigem Einstieg; im Rahmen versteckter Akku mit 14 Ah; ca. 1.400 Euro.

 

Platz 6:   Telefunken Damenrad RC657

⭐⭐⭐⭐   (4,3 Sterne aus 75 Bewertungen)

E-Bike von TELEFUNKEN
28-Zoll-Fahrrad mit niedrigem Einstieg; 7 Gänge, Akku mit 13 Ah unter dem Gepäckträger; zu 98 % vormontiert; ca. 1000 Euro.

 

Platz 7:   Teutoburg Senne Pedelec

⭐⭐⭐⭐   (4,2 Sterne aus 89 Bewertungen)

E-Bike von Teutoburg
28-Zoll-Fahrrad mit niedrigem Einstieg; 7 Gänge, Akku mit 10,4 Ah unter dem Gepäckträger; zu 98 % vormontiert; ca. 900 Euro.

 

Kontakt

D r . - I n g .   N i k o   B ä r s c h
Telefon:  +49 163 65 63 656
E-Mail:  danke@amazing-lists.de

Impressum  |  Datenschutz  |  Provisionen