Cocktails mit Limette

Limetten sind die Frucht für erfrischende Cocktails. Aber du willst dich nicht nur erfrischen, du willst einen Hammer-Cocktail? Diese Klassiker mit Limette haben reichlich Stoff:  Rum, Cachaça, Wodka, Whisky, Absinth... für jeden was dabei!

Limetten-Cocktails

Amazing Lists hat Folgendes nicht:  Cookie-Banner, User-Tracking, lange Ladezeiten, Werbe-Popups... Diese Website will nicht nerven und verdient ihr Geld ausschließlich mit gut sortierten Links zu Amazon: Bei allen Produktlinks handelt es sich um Werbung.


Geile Cocktail-Klassiker mit Limette

Limette [Pixabay #599513]Das Wichtigste vorab: Geil wird jeder Cocktail nur mit reichlich Eis. Das wird hier nicht in jeder Zutatenliste noch einmal erwähnt. Bei der Cocktail-Grundausstattung findest du aber Links zu Eiswürfelformen, Eiswürfelmaschinen und Eiscrushern. Der einfachste Weg ist natürlich die Fertigpackung Crushed Ice aus der Kühltruhe im Supermarkt.

Cuba Libre:  Während ein Longdrink ja nur aus zwei Zutaten besteht (Spirituose + Softdrink), sind Cocktails aufwändiger. Eine Ausnahme ist aber der geilste Cocktail der Welt, denn er ist gleichzeitig der einfachste: Der Cuba Libre unterscheidet sich von einem ordinären Cola-Rum eigentlich nur durch... die Limette! Cuba Libre macht Spaß und wach und ist das Partygetränk überhaupt – und die Zutatenliste hier spart nicht mit Rum.

Caipirinha:  Auch ein Caipi geht nur mit Limette: Hier ist die Frucht nicht nur Beiwerk, sondern die Grundzutat – neben Zucker und Cachaça. Als Geschmackgeber (wie bei anderen Cocktails der Saft) dient die Limetten-Zucker-Pampe, die du zu Beginn mit einem Stößel erzeugst. Als Softdrink-Ersatz dient das – möglichst feine – Crushed Ice, mit dem du das ganze Glas füllst. Beim Auffüllen mit Cachaça beginnt das Eis dann zu knistern und zu schmelzen. Wer in einen Caipi Mineralwasser schüttet, hat die hohe Kunst des brasilianischen Nationalgetränks nicht verstanden: Fülle das Glas wirklich nur mit Crushed Ice und Schnaps auf!

Mojito:  Nicht aus Brasilien, sondern auch wieder aus Kuba stammt der Mojito, der dem Caipi auf den ersten Blick ähnlich ist. Er basiert ebenfalls auf Limette, Zucker und Schnaps, und dazu kommt Minze. Im Detail ist aber dann doch alles anders: Die Limetten werden nicht zerstampft, sondern es wird Limettensaft verwendet. Der Zucker ist kein brauner, sondern weißer Rohrzucker. Als Spirituose verwendet man (kubanischen) weißen Rum. Und zum Auffüllen verwendest du hier tatsächlich Soda-Wasser – aber Vorsicht: nicht verwässern...

Dazu noch vier weitere geile Cocktails
...mit viel Limette und viel Abwechslung:

  • der fruchtige Mai Tai mit braunem/goldenem Rum (plus Fruchtsaft),
  • der hippe Moscow Mule mit Wodka (plus Ginger Beer und Gurke),
  • der saure Lime Dancer mit Whisky (plus Fruchtsaft)  ... und:
  • der bunte Vinyl Sunset mit Absinth (plus Cassis und Sprite).

Na dann:
PROST !!
  🍹😋


Grundausstattung

Basis:  Limetten


#1:  Cuba Libre

#2:  Caipirinha

#3:  Mojito

#4:  Mai Tai

#5:  Moscow Mule

#6:  Lime Dancer

#7:  Vinyl Sunset

Kontakt

Dr.-Ing. Niko Bärsch
Telefon:  +49 163 65 63 656
E-Mail:  danke@amazing-lists.de

Impressum  |  Datenschutz  |  Provisionen